Keine Zeit für Erklärungen - So bekommt ihr das exotische Impulsgewehr



Mit dem neuen Patch haben wir nun die Möglichkeit das neue exotische Impulsgewehr Keine Zeit für Erklärungen (no time to explain) zu erhalten. Wie das funktioniert habe ich für euch in diesem Guide erklärt. Unter anderem müssen wir dazu unseren alten Kumpel Atheon mal wieder besuchen.

Es ist eine aufregende Zeit in Destiny! Hinter jede Ecke warten Geheimnisse und neue versteckte Waffen für uns. Die neue Questreihe "Not forged in Light" für das Impulsgewehr Keine Zeit für Erklärungen startet mit der Täglichen Mission Paradox. Solltest ihr diese verpasst haben müsst ihr leider warten bis sie das nächste mal erscheint. In der "normalen" Paradox Mission können die benötigten Schritte für die Waffe nicht erledigt werden.

Back to the Future oder so...

Startet die Mission Paradox wenn sie als tägliche Mission erscheint und kämpft euch bis zur ersten Raidkiste vor. Wichtig ist, dass ihr nicht wiped. Wenn einer in eurem Einsatztrupp stirbt ist das ok, sofern aber alle sterben müssen die Geister wieder von neu eingesammelt werden.
Die Vex haben euch mit Funksprüchen von Praedyth aus der Vergangenheit in die Gläserne Kammer gelockt um euch zu benutzen um Oryx Besessene loszuwerden.  Euer Ziel in dieser Mission ist es, drei Geister der verloren Patrouille von Kabr in der Gläsernen Kammer zu finden.
Den ersten Geist findet ihr gleich bei der ersten Raidkiste hier.


 

Nachdem ihr den ersten Geist aufgesammelt habt folgt dem geheimen Weg weiter bis ihr bei den Konfluxen angekommen seid und besiegt sodann alle Besessenen. Sobald sich das Tor öffnet nehmt ihr nicht den direkten Weg sondern den geheimen Weg links im Loch bei der Geistblüten Kiste.

 

Sobald Ihr Geist Nr. 2 aufgesammelt hat folgt dem Weg weiter nach unten. Ihr kommt bei der Exo-Kiste raus und spielt die Mission wie gewohnt weiter. Sobald ihr alle Besessenen Vex und den Boss getötet habt geht nicht zu Praedyth Sekelett! Stattdessen geht ihr den normalen Weg zur Sprungpassage Richtung Atheon weiter. An der Stelle wo normalerweise die Plattformen spawnen würden nehmt ihr den linken Weg und spingt an dessen Ende auf eine kleine Plattform unter euch. Dort findet ihr Geist Nr. 3


 

Sofern ihr wiped müsst ihr alles nochmal von vorne machen damit alle Geister erscheinen :-)

Endlich, das Tor öffnet sich!


Habt ihr alles richtig gemacht öffnet sich das geheime Portal. Auf der anderen Seite müsst ihr einen Besessenen Ultra besiegen. Sollte Ihr alleine unterwegs sein bleibt in der Nähe des Portals und snipert ihn. Sobald der Ultra besiegt ist öffnet sich der Weg und ihr findet eine Truhe in der sich Praedyth Geist befindet. Als nächstes müsst ihr diesen Geist zu Lakshmi-2 beim KDZ - Kriegskult der Zukunft bringen. Sobald ihr das gemacht habt bekommt ihr die Questreihe "Not forged in Light". Solltet ihr die Questreihe nicht bekommen müsst ihr einfach warten! Es ist derzeit noch nicht bekannt wie lange ihr warten müsst. Der tägliche/Wöchentliche Reset sind möglich.

Nicht im Licht geschmiedet Schritt 1






Verdient euch Ruf beim KDZ. Ihr braucht dazu etwa 1000 Punkte. Hier eine kleine Aufstellung welche Materialien ihr eintauschen könnt:
  • 5 Lichtpartikel = 10%
  • 25 Rüstungsmaterial = 5%
  • 25 Waffenteile = 5%
  • 2 Schwere Synthesen = 5%

Ist das geschafft müsst ihr für Schritt 2 nur wieder mit Lakshmi-2 sprechen.

Schritt 3



In diesem Schritt müsst ihr einen Besessenen Minotauren Ultra töten um an den Simulation Core zu gelangen. Ihr habt dazu mehrere Möglichkeiten:
  • Spielt die tägliche Paradox Mission erneut und geht durch das geheime Portal am Ende. Der Ultra dort ist rein zufälligerweise der benötigte Gegner der euch zu 100% den Gegenstand droppt.
  • Geht auf Patrouille und wartet bis die Besessenen das Gebiet korrumpieren. Nachdem ihr drei Leutnants erledigt habt erscheint ein Ultra. Gebiete in denen Besessenen Minotauren erscheinen können sind zum Beispiel auf der  Venus die Zitadelle oder auf dem Mars das erste Gebiet links.

Sodann erhaltet ihr den Simulation Core. Gebt diesen für Schritt 4 wieder beim KDZ ab.


 

Wiedersehen mit alten Freunden... tötet Atheon


Jetzt wird es interessant. Schnappt euch ein paar Leute und besucht unseren alten Freund Atheon. Dies muss nich im Hard Raid gemacht werden, ihr könnt Atheon auch auf normal machen. Für Lvl 40 Hüter sollte das kein Problem sein und muss nicht zwangsweise mit 6 Mann gespielt werden. Sobald ihr Atheon getötet habt erhaltet Ihr den Gegenstand "Augen von Atheon", dieses müsst ihr erneut in den Turm zum KDZ bringen.

Schritt 8

  • Startet die Mission "Twilight Gap", dies ist eigentlich eine PVP Karte. Sobald ihr gelandet seid ändern sich eure Quest Aufgaben. Diese Mission muss alleine gespielt werden.
  • Nach dem Start der Mission werdet ihr langsam blind, ähnlich dem Golgoroth Kampf wenn die Tafel voll ist.
  • Euer Ziel ist es eine Kiste auf der Karte zu öffnen.
  • Diese Kiste erscheint jedes mal an zufälligen Orten auf der Karte, meist jedoch in der Nähe der Zonen welche in PVP eingenommen werden müssen.
  • Ein Trick für Jäger: Benutzt euer erweitertes Radar mit dem Nachtprischer, so könnt ihr die Kiste auf dem Radar sehen!
  • Sobald ihr die Kiste habt müsst ihr den Gegenstand wieder zum KDZ bringen.

Wieder im schwarzen Garten


Fast geschafft... als letztes müsst ihr auf den Mars, genauer gesagt in den schwarzen Garten.
  • Spielt wenigstens zu zweit denn am Ende wird es recht knackig.
  • Damit der Boss "Groundkeeper" erscheint, müsst ihr Vex ausschalten. Diese Mission ist ähnlich der Patrouille wo ihr schnell durch die Energieknoten düsen müsst nur dass ihr hier einfach schnell die Vex Goblins und Minotauren töten müsst bis der Boss spawnt.
  • Wenn der Boss erscheint müsst ihr ihn schnell besiegen, da er sonst verschwindet. Tötet Vex Minotauren und Goblings damit er länger bleibt. Minotauren geben euch mehr Zeit sind aber auch schwerer zu töten. Nehmt am besten die Telesto oder andere starke Leere Waffen, dann habt ihr kein Problem dort.
  • Wenn ihr sterbt macht das nichts, es ist keine Dunkelheits Zone aber ihr verliert Zeit und der Boss flüchtet evtl.
  • Ist der Boss besiegt geht es ein letztes mal in den Turm.

Herzlichen Glückwunsch zu eurem neuen Impulsgewehr.


Das tolle an diesem Impulsgewehr ist, dass es zunächst vollautomatisch ist (juhuuu) und ihr alle Kugeln welche kritischen Treffer sind zurück in euer aktuelles Magazin erhaltet. Ihr könnt also fast druchgehend feuern solange ihr gut trefft.

Kommentare

Nr_47_001's picture
Nr_47_001 am: 18.01.2016 - 8:56

Schöner Guide, super :)